Suche
Suche Menü

Ein neues Jahr beginnt – und WIR als ORIGINALE mittendrin

Wir haben zwei Patenkinder, die jeweils ein Zwillingsgeschwister haben. Beide Zwillingskonstellationen haben so viel Interessantes zu bieten: Der eine eher ruhig, der andere sehr aktiv. Die eine mag Musik, die andere malt viel lieber. Wir dürfen die jungen Menschen in ihrer ganz eigenen Persönlichkeit erleben. Mal eher ernst oder hysterisch kichernd, manchmal total in sich zurückgekehrt, dann wieder im gemeinsamen Spiel versunken… Auch im Aussehen, im Auftreten und in der Kleidung zeigen sie jeweils einen ganz eigenen Stil. Zwei mal zwei originale Menschen. Im Zusammenspiel dieser Originalitäten sind sie als Geschwister aber ganz stark miteinander verbunden und ohne die andere Person, fühlen sie sich nicht ganz „komplett“. In ähnlicher Form erleben wir dieses Miteinander auch zwischen uns beiden in unserer Ehe. Zwei Originale, ein Team.

Read more

Sendungsfeier Kurs XVI mit Bischof Kohlgraf

www.schoenstatt.de berichtet über die Sendungsfeier im Schönstatt-Zentrum Weiskirchen

Michael Kiess. Nach einer zweijährigen Ausbildung durch die Akademie für Ehe und Familie im Schönstatt-Zentrum Weiskirchen, Diözese Mainz, sind neun Ehepaare von Bischof Dr. Peter Kohlgraf, Mainz, als Ehe- und Familientrainer ausgesandt worden. Bischof Kohlgraf, der nach dem Tod von Karl Kardinal Lehmann die Schirmherrschaft der Akademie weiterführt, dankte den Paaren dafür, dass sie sich als Boten des Evangeliums senden lassen.

AkademieSendungsfeierWeiskirchen_Fot-kiess
Sie haben den Ausbildungskurs der Akademie für Ehe und Familie entscheidend mitgeprägt (Foto: Kiess)

Weiterlesen > Bericht vom 2. Dezember 2018

Advent, Advent – zum Arzt man rennt

Mit der Herbst- und Winterzeit begann für uns auch die Zeit der Krankheiten. In diesem Jahr haben wir es geschafft so ziemlich alle Bakterien, die im Kindergarten kursierten mitzunehmen. Angefangen von der endlosen Schnupfnase bis hin zur Lungenentzündung. Es war unglaublich anstrengend selbst krank zu sein oder kranke Kinder zu versorgen. Dies hat unseren Alltag lahm gelegt. Wir haben uns gefragt, wie wir auch in diesen Zeiten den positiven Ansatz leben können. Alles verlangsamt sich und Termine müssen abgesagt werden.

Liegt darin nicht auch eine Chance? Bücher über Bücher vorlesen, Lieblingsessen kochen, Geschichten erzählen und Lieder singen. Auch Gott soll in diese Zeit besonders mit hineingenommen werden. Ob es nun Bitten um Genesung oder Danklieder nach einer überstandenen Krankheit sind.

  • Wie geht es uns gerade?
  • Was kostet gerade viel Kraft? Wo schaffen wir es uns gegenseitig zu entlasten?
  • Haben wir oder wollen wir besondere Rituale, wenn wir oder die Kinder krank sind? (Gute-Besserungs-Suppe, besondere Gebete, Lieder, …)
  • Wo finden wir Gott in diesen anstrengenden Zeiten? Wie können wir bei ihm auftanken?

Pressestelle Bistum Mainz: Sendungsfeier Kurs XVI mit Bischof Kohlgraf

Pressestelle des Bistums Mainz berichtet über die Sendungsfeier des Kurses XVI der Akademie für Ehe und Familie

Neun Ehepaare als Ehe- und Familientrainer ausgesandt
Bischof Kohlgraf feierte Gottesdienst im Schönstattzentrum Weiskirchen
Bei einem Gottesdienst am Samstag, 17. November, hat der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf neun Ehepaare als „Ehe- und Familientrainer“ gesendet.

> Bericht der Pressestelle

Sendungsfeier-WK_Foto-Matschak

 

 

Kurs Vallendar-Schönstatt 2021/22

Tagungsort

Haus der Familie
Höhrer Straße 115
56179 Vallendar-Schönstatt
Tel. o261 64006-0

Termine

1. Ausbildungsjahr: Ehe und Familie leben
WE 1: 29.-31.01. 2021
WE 2: 12.-14.03.2021
WE 3: 07.-09.05. 2021
Studienwoche 1: 16.-22.07.2021
WE 4: 24.-26.09.2021
WE 5: 05.-07.11.2021

2. Ausbildungsjahr: Ehen und Familien begleiten
Die Termine des zweiten Jahres werden noch bekanntgegeben.

Interessenten können sich hier voranmelden:
info@akademie-ehe-familie.de

Dich sehen

„Dich sehen.

Sich auf den anderen einlassen.

Einander suchen, miteinander gehen, zueinander stehen, ständig Fühlung halten.

Gemeinsam in die gleiche Richtung schauen.

Im Augenblick…berühren sich unsere Seelen.“

beautiful-2315_1920

Vielleicht kennen Sie das aus ihrer Partnerschaft:

Er: „Als Mann fällt es mir oft schwer, ohne eine „Nebenbeschäftigung“ zu 100% zuzuhören und in´s Gespräch zu kommen. Das ist anstrengend und ich fühle mich nicht wohl…“

Sie: „Ich als Frau wünsche mir mehr Zeit zum Gespräch, ohne, dass ER ständig Ablenkung sucht. Ich sollte doch wichtig genüg sein…?“

Manchmal hilft eine kleine, gemeinsame Nebenbeschäftigung wie zB Spazierengehen, Autofahren, oder sogar die Küchenarbeit um die guten Gespräche als Paar zu beginnen. Wir blicken in die gleiche Richtung, beschäftigen uns mit einer monotonen körperlichen Arbeit, aber sich im Geiste offen und frei für die Worte des anderen. So gelingt es vielleicht leichter um mit Interesse nachzufragen, was wirklich auf dem Herzen liegt oder wofür tagsüber noch keine Zeit war. Wir merken dann: ich bin meinem Partner wichtig! Dabei geht es vor allem um den Austausch und die Ergänzung als Paar. Wenn wir uns öffnen, zeigt sich Deine ganze Größe und Schönheit. Und zudem: Wenn sich unsere Seelen berühren, begegnen wir Gott und wir spüren seine Nähe und Zuneigung.

Fragen für das Paargespräch:

  • Wie gelingt es mir, dich wahrzunehmen, dich in mir aufzunehmen?
  • Wie gelingt es mir, mich auf dich einzulassen, mich in dich hineinzuversetzen?
  • Wo spüren wir Gottes Liebe, Gegenwart, Gnade?
  • Wann nehmen wir uns bewusst Zeit für einander um miteinander in die gleiche Richtung zu schauen und darüber zu sprechen?

Bildquelle: http://koenningseelsorge.blogspot.com/2013/07/ich-habe-dich-im-blick.html

Kurs Weiskirchen 2021/22

Tagungsort

Schönstattzentrum Weiskirchen
Pommernstr. 13
63110 Rodgau / Weiskirchen
Telefon 06106-16927

Termine

1. Ausbildungsjahr: Ehe und Familie leben

WE 1: 29.-31.01.2021
WE 2: 16.-18.04.2021
WE 3: 18.-20.06.2021
Studienwoche 1: 06.-12.08.2021
WE 4: 24.-26.09.2021
WE 5: 19.-21.11.2021

2. Ausbildungsjahr: Ehen und Familien begleiten

Die Termine werden noch festgelegt.

Interessenten können sich hier voranmelden:
info@akademie-ehe-familie.de