Suche
Suche Menü

Baustelle Leben – was trägt uns?

Damit ein Haus tragfähig und stabil ist, braucht es ein gutes Fundament. So ein Fundament entsteht jedoch nicht von selbst, es braucht Zeit und Einsatz, damit es wachsen kann. Das ist in Beziehungen ganz ähnlich. Vom ersten Verliebtsein bis zur Hochzeit und in den Jahren danach bauen wir Stück für Stück am Fundament unserer Beziehung. So können wir uns auch bei Schwierigkeiten und Problemen von unserem Partner gestützt und getragen fühlen. Dies ist ein gegenseitiger Prozess, mal ist man „Träger“, mal „Getragener“.

Wir laden Sie dazu ein, sich darüber auszutauschen wie und wo Sie schon Fundament füreinander sind und sich darüber freuen bzw. wo noch Wachstumsmöglichkeit/ stärkere Bedürfnisse bestehen. Mit diesen Fragen können Sie ein Stück weiter an Ihrem Beziehungshaus bauen:

„In diesen Situationen erlebe ich meinen Partner als Fundament“

„In diesen Situationen wünsche ich mir meinen Partner als Fundament“

„In diesen Situationen bin ich bewusst Fundament für meinen Partner“