Suche
Suche Menü

Dich sehen

„Dich sehen.

Sich auf den anderen einlassen.

Einander suchen, miteinander gehen, zueinander stehen, ständig Fühlung halten.

Gemeinsam in die gleiche Richtung schauen.

Im Augenblick…berühren sich unsere Seelen.“

beautiful-2315_1920

Vielleicht kennen Sie das aus ihrer Partnerschaft:

Er: „Als Mann fällt es mir oft schwer, ohne eine „Nebenbeschäftigung“ zu 100% zuzuhören und in´s Gespräch zu kommen. Das ist anstrengend und ich fühle mich nicht wohl…“

Sie: „Ich als Frau wünsche mir mehr Zeit zum Gespräch, ohne, dass ER ständig Ablenkung sucht. Ich sollte doch wichtig genüg sein…?“

Manchmal hilft eine kleine, gemeinsame Nebenbeschäftigung wie zB Spazierengehen, Autofahren, oder sogar die Küchenarbeit um die guten Gespräche als Paar zu beginnen. Wir blicken in die gleiche Richtung, beschäftigen uns mit einer monotonen körperlichen Arbeit, aber sich im Geiste offen und frei für die Worte des anderen. So gelingt es vielleicht leichter um mit Interesse nachzufragen, was wirklich auf dem Herzen liegt oder wofür tagsüber noch keine Zeit war. Wir merken dann: ich bin meinem Partner wichtig! Dabei geht es vor allem um den Austausch und die Ergänzung als Paar. Wenn wir uns öffnen, zeigt sich Deine ganze Größe und Schönheit. Und zudem: Wenn sich unsere Seelen berühren, begegnen wir Gott und wir spüren seine Nähe und Zuneigung.

Fragen für das Paargespräch:

  • Wie gelingt es mir, dich wahrzunehmen, dich in mir aufzunehmen?
  • Wie gelingt es mir, mich auf dich einzulassen, mich in dich hineinzuversetzen?
  • Wo spüren wir Gottes Liebe, Gegenwart, Gnade?
  • Wann nehmen wir uns bewusst Zeit für einander um miteinander in die gleiche Richtung zu schauen und darüber zu sprechen?

Bildquelle: http://koenningseelsorge.blogspot.com/2013/07/ich-habe-dich-im-blick.html