Suche
Suche Menü

Advent – wir werden erwartet

Der Advent ist eine besondere Zeit. Ein Zeit des Wartens, eine Zeit der Erwartung. Eine Zeit der Sehnsucht, dass das Dunkel der Nacht und des Lebens dem Licht weicht. Wir gestalten diese Zeit mit besonderen Elementen, die uns auf Weihnachten und die Geburt Jesu vorbereiten sollen. Ein brennender Adventskranz, besinnliche Feiern oder kleine süße Überraschungen aus dem Adventskalender machen diese Zeit zu etwas Besonderem. Im vorweihnachtlichen Trubel ist es eine besondere Aufgabe sich wirklich innerlich auf Weihnachten vorzubereiten. Diese besondere Zeit lädt uns ein auf unsere Wünsche und Sehnsüchte zu blicken, die sonst im Alltag etwas untergehen. Zugleich lehrt uns die Adventszeit das Warten. Es ist jedoch kein vergebenes Warten, mehr eine wartende Vorfreude, denn an Weihnachten kommt der, der uns erwartet.

advent-wreath

Als Paar oder als Familie wollen wir diese Zeit bewusst begehen und gestalten. Wir werden bei dem, was uns wichtig ist, auch durch unsere Herkunftsfamilien geprägt.

  • Wie wurde bei mir zu Hause die Adventszeit begangen und Weihnachten gefeiert?
  • Welche Traditionen sind mir wichtig geblieben? Welche habe ich aufgegeben?
  • Was wünsche ich mir persönlich für diese vier Wochen bis zum Weihnachtsfest?
  • Gibt es Elemente, die wir als Paar oder Familie in den Alltag bewusst einbauen können, um die Weihnachtszeit zu „entschleunigen“?

Bildquelle: http://www.ananda.org/a-place-called-ananda/files/2010/12/advent-wreath.jpg