Suche
Suche Menü

Weniger ist mehr?!

Kinderzeichnung …

Du hattest ein Viereck gemalt. 
Darüber ein Dreieck, 
darauf (an die Seite) zwei Striche mit
Rauch - fertig war das Haus
Man glaubt gar nicht, 
was man alles nicht braucht.

(Quelle: Rainer Kunze, Gedichte, 2001, S. 23)


haus-kinderzeichnungAn Kindern dürfen wir oftmals lernen uns wieder an den kleinen Dingen zu freuen und sie so richtig wert zu schätzen. Auch die Fastenzeit will unseren Blick wieder schärfen auf das Wichtige und Wesentliche, damit wir uns nicht im Alltäglichen verlieren.

Ursprünglich bedeutet das deutsche Wort „Verzicht“, dass wir „einen Anspruch (freiwillig) aufgeben“. Meine Entscheidung, meine innere Freiheit ist dabei gefragt. Ich verzichte auf etwas, worauf ich eigentlich ein Anrecht habe. Aus eigener Motivation heraus verzichte ich. Und oftmals wird der Verzicht ein Gewinn, ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr!

Vielleicht genieße ich gewisse Dinger wieder bewusster oder merke, dass ich manches überhaupt nicht brauche.

Der Kreativität der Fastenvorsätze sind dabei keine Grenzen gesetzt:

  • Weniger Süßigkeiten, Alkohol, Zucker – mehr bewusster Genuss
  • Weniger Nörgeleien – mehr Achtsamkeit für das Positive
  • Weniger facebook und whattsapp – mehr persönlichen Kontakt.
  • Weniger Stress – mehr Zeit füreinander
  • Weniger Fastfood – mehr Genuss beim Essen

Viel Spaß bei der Zeit zu Zweit in der Fastenzeit

Datenschutz
Wir, AKADEMIE FÜR EHE UND FAMILIE E.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, AKADEMIE FÜR EHE UND FAMILIE E.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: