Suche
Suche Menü

Gesegnete Adventszeit

Und plötzlich ist Weihnachten! – Wie jedes Jahr ist der Advent viel zu kurz. Der Terminkalender im Dezember ist voll gefüllt: Geschenke kaufen, Dekorationen aufhängen, Plätzchen backen, Weihnachtsfeiern in der Firma, Schule, Kindergarten und vielem mehr. Dies ist alles schön und macht Freude, doch der Advent ist auch eine Einladung mit dem Partner und der Familie Zeit zu verbringen, um sich gemeinsam auf die Geburt Jesu vorzubereiten.

adventskranz-mit-junge3

Die Zeit zu Zweit lädt im Dezember dazu ein, bewusst über die Gestaltung dieser besonderen 24 Tage nachzudenken.

Wie habe ich Weihnachten als Kind in meiner Herkunftsfamilie erlebt? Welche Traditionen und Rituale sind mir damals besonders lieb geworden?

Welche Traditionen und Rituale haben wir im Moment, die uns und unsere Kinder auf Weihnachten vorbereiten?

Wünschen wir uns weitere Möglichkeiten uns auf Weihnachten vorzubereiten? (z.B. gemeinsames Adventskranz anzünden, Barbarazweige abschneiden, Lieder singen, Geschichten erzählen, …)

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit, besondere Momente in der Familie und Zeit sich innerlich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten! Möge das Kind in der Krippe Sie reich beschenken.“

Quelle: http://www.experto.de/adventskranz-mit-junge3.jpg